300 Jahre Herrnhut.

Wir brauchen Ihre Unterstützung bei der Renovierung und Rekonstruierung der Mitte unseres Gemeindelebens: des Herrnhuter Kirchensaals.

Werden Sie Teil einer besonderen Geschichte lebendiger christlicher Gemeinschaft, die die Welt bis heute positiv beeinflusst und bewegt!

Der Herrnhuter Kirchensaal von außen.

Eine Herrnhuter Kirchenbank für das Schloß Bellevue:

Bundespräsident Gauck erhielt das erste
von 300 originalgetreuen Modellen

Bundespräsident Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt besuchten im Frühjahr 2016 die Herrnhuter Brüdergemeine in der Oberlausitz. Joachim Gauck und seine Lebensgefährtin betonten bei ihrem Besuch die schlichte Schönheit und Feierlichkeit des Kirchensaales und hoben den Gedanken der Gleichheit hervor, der in der Architektur der kirchlichen Versammlungsstätte zum Ausdruck kommt.

Aus Dankbarkeit für ihren Besuch erhielten Bundespräsident Gauck und Frau Schadt das erste Exemplar der 300 entstandenen Miniaturmodelle der Herrnhuter Kirchenbank. Gauck versprach, der Bank einen würdigen Platz im Schloss Bellevue zu geben.

Der Herrnhuter Kirchensaal von innen.

Innovative Impulse und Ideen gingen von hier in die ganze Welt

Nun braucht die Herrnhuter Brüdergemeine Ihre Unterstützung

Das barocke Gebäudeensemble mit dem Kirchensaal im Zentrum ist bis heute das Zentrum der lebendigen Geschichte der Herrnhuter Brüdergemeine. Von diesem Ort aus gehen die bekannten Herrnhuter Losungen in einer Millionenauflage in die ganze Welt. Hier entstehen die berühmten Herrnhuter Sterne. Jährlich besuchen tausende Gäste den Ort und lassen sich von der Spiritualität, der Architektur und der Gemeinschaft inspirieren. Der Kirchsaal ist das Herzstück der Herrnhuter Gemeinschaft.

Doch der Saal muss dringend saniert werden. Zum Ende des Zweiten Weltkriegs fiel er einem verheerenden Brand zum Opfer. Unter großer Kraftanstrengung baute die Brüdergemeine den Saal in den 1950er Jahren in vereinfachter Form wieder auf. Nach der politischen Wende im Jahr 1989 konnten das Dach und die Außenfassade erneuert werden. Nun engagieren wir uns, auch den Innenraum des Großen Saals vollständig zu rekonstruieren, und mitsamt der Orgel und den angrenzenden Gemeinderäumen wieder im alten Glanz erscheinen zu lassen.

Bis zum Jubiläumsjahr 2022 sollen die Sanierungsarbeiten fertiggestellt werden.

Der Innenraum des großen Saals mitsamt der Orgel und die angrenzenden Gemeinderäume sollen wieder im alten Glanz erscheinen.

Zur Umsetzung der ambitionierten Pläne benötigen wir ca. 1.500 000 € für die Baukosten sowie weitere 600.000 € für die Sanierung der Orgel und ca. 200.000 € für die Ausstattung der angrenzenden Gemeinderäume.

Ein Großteil der Finanzierung muss mit Hilfe von Freunden durch Spenden aufgebracht werden. Hoffentlich helfen uns auch öffentliche Förderer dabei.

Historische Bilder des Herrnhuter Kirchensaals.

Helfen Sie mit, diesen kultur- und kirchenhistorisch einmaligen Ort für die Zukunft zu erhalten. Jede Spende hilft!

Werden Sie dadurch Teil einer besonderen Geschichte lebendiger christlicher Gemeinschaft und ihrer Mission.

Herrnhuter-Miniaturkirchenbank

Eine der original Herrnhuter Miniatur-Kirchensaalbänke steht beim Bundespräsidenten im Schloss Bellvue. Für eine Spende ab 5.000 Euro können Sie auch eine dieser auf 300 Exemplare limitierten Herrnhuter Bänke zuhause aufstellen. (27 x 10 x 13 cm)

Typisches Herrnhuter Tablett

Diese typischen Herrnhuter Tabletts gehören von Beginn an zu jedem „Liebesmahl“ im Kirchensaal – so werden die Feste hier genannt. Für eine Spende ab 300 Euro erhalten Sie zum Dank eine besondere Ausgabe dieser Rarität. (30 x 60 cm)

Herrnhuter-Windlicht

Ein Herrnhuter-Windlicht mit einem geprägten Bild des Kirchensaals erhalten alle als Zeichen des Dankes, die ab 10 Euro für die Erneuerung des Kirchensaals spenden.

Wir wünschen uns viele Freunde, die uns bei diesem besonderen Vorhaben unterstützen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch in Herrnhut und zeigen Ihnen gerne, was uns bewegt.

Logo des Herrnhuter Kirchensaals

Für weitere Informationen

Freunde und Förderer
des Herrnhuter Kirchensaals e.V.
Zinzendorfplatz 5
02747 Herrnhut

Spendenkonto

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
IBAN: DE 84 8505 0100 0232 0292 88
BIC: WELADED1GRL
Sie erhalten umgehend eine Zuwendungsbestätigung zugeschickt.


Die Herrnhuter Brüdergmeine ist eine evangelische Kirche mit weltweiter Ausstrahlung die in mehr als 35 Ländern auf fünf Kontinenten vertreten ist. "Wir sind eine ökumenisch offene Kirche. Unseren christlichen Glauben leben wir in vielen Bereichen: Gemeinden, Schulen, Kindergärten, Altenheimen und Wirtschaftsunternehmen – und das in weltweiter Gemeinschaft.“ Die weltweit verbreiteten Herrnhuter Losungen und die Herrnhuter Sterne haben in der Brüdergemeine ihren Ursprung.